Strom aus Sonnenlicht

Photovoltaik-Module

Die Herzstücke einer jeden Photovoltaik-Anlage sind natürlich die Module, die aus Sonnenlicht elektrischen Gleichstrom erzeugen. Hier kommen hauptsächlich zwei Techniken zum Einsatz, die auf den nächsten Seiten noch genauer beschrieben werden: Poly-Kristalline und Mono-Kristalline Module. Unabhängig von der eingesetzten Technik basieren aber beiden auf dem selben Prinzip: dem photoelektrischen Effekt. Einfach erklärt werden dabei durch die Lichtteilchen, die die Sonne aussendet (Photonen) elektrische Ladungsteilchen (Elektronen) aus dem Modul "herausgeschlagen", wodurch ein Stromfluss entsteht. Je mehr Photonen auf den Modulen auftreffen, desto höher wird der Stromfluss. Das Bild unten veranschaulicht den Photoeffekt.